Blasewitz | Striesen-Ost | Striesen-Süd | Striesen-West


Steffen Kaden

48 Jahre • Dipl.-Ingenieur • Geschäftsführer • Stadtrat

Ich bin evangelisch, in Dresden geboren und aufgewachsen. Mit meiner Frau und unseren zwei Töchtern im Schulalter wohne ich in Striesen. Von Beruf bin ich Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik und heute Geschäftsführer in einem mittelständischen Unternehmen in Dresden. Mitte der 1990er Jahre wurde ich politisch aktiv: seit 1999 Stadtrat und jetzt Fraktionssprecher im Wirtschaftsausschuss. Warum ich mich engagiere? Ganz einfach – weil es um Dresden geht.

Astrid Ihle

60 Jahre • Zahnärztin • verheiratet • 3 Kinder • Evang.-Luth.

Ich bin gesundheitspolitische Sprecherin und begleite in dieser Funktion die Entwicklung unseres Städtischen Klinikums kritisch und konstruktiv. Dazu bin ich mit dem Direktorium im engen Kontakt. Als Vorsitzende des Stiftungsgremiums unserer Stadtwaisenhausstiftung engagiere ich mich aktiv für deren Wohl, damit sie trotz Niedrigzinsphase ihren Zweck erfüllen kann. Für Blasewitz/Striesen liegt mir die Verkehrstüchtigkeit des Schillerplatzes einschließlich Blauem Wunder und die Parksituation am Herzen.

Thomas Wesz

44 Jahre • katholisch • verheiratet • Diplom-Pädagoge

Dresden ist meine wunderbare Heimat - mitten in Sachsen, Deutschland und Europa. Ich möchte engagiert für unsere Stadt kämpfen und mit Freude Verantwortung übernehmen. Mit der CDU haben wir viel Gutes geschafft, wir korrigieren Fehler und wir haben neue Ideen für die Zukunft! Wir können stolz auf unsere Stadt und das bisher erreichte sein. Wertvolle Traditionen werden wir bewahren, gleichzeitig sind wir offen für Neues. Wir geben der demokratischen Mitte eine Stimme.

Florian Hofmann

34 Jahre • Wissenschaftlicher Mitarbeiter • Büroleiter

Dresden ist eine liebenswerte Stadt mit einer einzigartigen Dynamik. Ihr wohl größter Schatz sind die vielen engagierten Bürger. Kommunalpolitik muss deshalb nah dran sein an den Menschen. Nur so bleibt Dresden lebenswert für Familien und Senioren, aber auch attraktiv für Investoren, Studenten und Fachkräfte. Fördern wir Zusammenhalt und Ehrenamt, verbinden wir Tradition und Weltoffenheit, schaffen wir Wachstum und Ausgleich. Dafür will ich mich stark machen!

Adrian Schieber

22 Jahre • Student der Politikwissenschaft und Geschichte an der TU Dresden • aufgewachsen im Stadtteil Striesen

Ich stehe für eine Verkehrspolitik, die alle Verkehrsteilnehmer berücksichtigt. Nur ein gleichberechtigtes Miteinander aller Verkehrsarten bringt unsere Stadt voran! Dazu zählt auch die Entwicklung eines schlüssigen Verkehrskonzeptes für den Schillerplatz. Die Identität von Blasewitz und Striesen ist die städtebauliche Eigenart, die es weiterhin zu erhalten gilt. Für ein facettenreiches Vereinswesen, welches den Zusammenhalt unserer Gesellschaft stärkt, setze ich mich ein.

Tony Franzke

Diplom-Betriebswirt • Marktleiter im Einzelhandel • seit 2014 in Dresden

Ich liebe Dresden! Ich liebe Menschen! Das sind meine Herzensargumente, um mich für unsere Stadt zu engagieren. Ich möchte, dass Dresden weiterhin so lebenswert bleibt und sich nicht auf seiner Historie ausruht. Als Betriebswirt liegt mein Augenmerk vor allem auf der Wirtschaft und den Finanzen. Wirtschaft bedeutet Wohlstand. Genau deshalb möchte ich die Ansiedlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Unternehmen stärken, Hürden abbauen und Infrastrukturen weiter entwickeln.

Constanze Geiert

Rechtsanwältin und Lehrbeauftragte • verheiratet • zwei Kinder • katholisch • Vorstandsvorsitzende der KPV Dresden • Vice chair Board of Trustees Internationale Schule Dresden • jur. Vorstand Babyhilfe Deutschland

Die neuen politischen Herausforderungen haben auch vor der Kommunalpolitik keinen Halt gemacht. Dem müssen wir uns stellen und an einem Strang für ein starkes Dresden ziehen. Das heißt nicht Gleichförmigkeit, sondern politischer Diskurs und Respekt, um die anstehenden Aufgaben kraftvoll zu lösen. Dazu gehört ein Stadtrat mit selbstbewusster Führung, der der Verwaltung Aufgaben erteilt und deren Erledigung effektiv überwacht. Dafür möchte ich mich einsetzen!

Johannes Richter

34 Jahre • evang.-luth. • Politikwissenschaftler • angestellter Geschäftsführer • verheiratet • 2 Kinder

Getreu dem biblischen Wort „Suchet der Stadt Bestes“ ist es mir als Christ wichtig, mich aktiv in unsere Gesellschaft einzubringen. Nach diesem Grundsatz strebe ich mit einer pragmatischen und lösungsorientierten Politik. Eine familienfreundliche Stadt ist mir eine Herzensangelegenheit. Darüber hinaus möchte ich aufgrund meiner Arbeit in einem großen Wohlfahrtsverband vor allem sozialen Themen meine Aufmerksamkeit schenken.


Zugehörige Stadtteile

  • Blasewitz
  • Striesen-Ost
  • Striesen-Süd
  • Striesen-West