1. Ulrich Knöpfle

    Jahrgang 1961 • verheiratet • zwei erwachsene Kinder • Polizeibeamter • seit 1995 in Langebrück • seit 1999 im Ortschaftsrat • stellv. Ortsvorsteher • Schatzmeister CDU OV Dresdner Norden

    Die Gleichgültigkeit ist wie das Eis an den Polen: Sie tötet alles. - Honoré de Balzac

    Einwohner und Vereine unserer Ortschaft sind mir nicht gleichgültig. Ich kandidiere erneut. Die hohe Lebensqualität in unserer Ortschaft, soll uns nicht ruhen lassen: u.a. sind die Zwei-Feld-Halle, das Kinderhaus und der Ausbau der Hauptstraße zu realisieren. Weiter gilt es die eigene Identität des Ortes innerhalb der Stadt zu bewahren. Mein Ziel: Nachvollziehbare Politik zum Wohle aller Langebrücker.

  2. Silvana Wendt
  3. Tom Siepker
  4. Stefanie Kiriasis
  5. Silvia Mittmann
  6. Thomas Rapp
  7. Elke Jäger
  8. Mathias Rau
  9. Ullrich Rettinghaus
  10. Cornelia Pfeil
  11. Mischa Woitscheck

Lokales Programm

  • Fertigstellung des neuen Kinderhauses mit Hort an der Friedrich-Wolf-Straße
  • Neubau einer Zweifeldturnhalle für Schul- und Vereinssport an der Grundschule
  • Neubau eines Feuerwehrgerätehauses am bisherigen Standort
  • Ausbau der Hauptstraße und der Klotzscher Straße
  • Neubau eines Radweges nach Liegau-Augustusbad

Langebrück hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren erfolgreich entwickelt. Dies ist auch dem großen Engagement der hier lebenden Menschen zu verdanken. Wir wollen an diese Entwicklung anknüpfen und die Zukunft unserer Ortschaft gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. Dazu gehört ein gutes Miteinander der Generationen genauso wie die weitere Entwicklung Langebrücks zum Naherholungsort am Rand der Dresdner Heide und die Unterstützung des Ehrenamtes.

In den nächsten fünf Jahren stellen wir uns großen Aufgaben. Wir wollen unsere Grundschule stärken und uns dafür einsetzen, dass es für alle Langebrücker Kinder einen Platz an den weiterführenden Schulen im Dresdner Norden gibt. Wir setzen uns für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Ortes ebenso ein wie für die Verbesserung des Wohnumfeldes und den Erhalt unseres Landschafts- und Naturraumes. Wir wollen das ÖPNV-Angebot langfristig sichern, Straßen und Fußwege weiter sanieren und das Radwegenetz ausbauen.

Das Langebrücker Vereins-, Sport- und Kulturleben werden wir auch weiterhin aktiv unterstützen und fördern. Wir setzen uns für eine Ortschaft ein, in der sich der Einzelne für die Gemeinschaft ebenso engagiert wie die Gemeinschaft für den Einzelnen.